Thermografie und Blower-Door

Schwachstellen sichtbar machen

Mit einer Infrarot-Kamera können energetische Schwachstellen eines Gebäudes sichtbar gemacht werden.

So kann es in einigen Fällen sinnvoll sein, Thermografie-Aufnahmen in eine Vor-Ort-Beratung mit einzubeziehen. Die Infrarot-Kamera kann jedoch auch für eigenständige Gutachten oder zur Analyse genutzt werden:

  • Qualitätskontrolle (besonders in Verbindung mit Blower-Door Test)
  • Lokalisierung von Bauwerksdurchfeuchtung oder auch Leckstellen bei Rohrleitungen
  • Zum Sichtbarmachen von Baustrukturen (z.B. Fachwerk oder Unterzüge)

Blower Door

Mit Hilfe der Blower Door Messung können Undichtigkeiten am Gebäude aufgespürt werden. Das Verfahren dient dazu, Leckagen in der Gebäudehülle aufzuspüren und die Luftwechselrate zu bestimmen.

Funktionsweise

Blower Door TestEs gibt drei Schritte zur Durchführung der Messung. In der Regel werden alle Fenster und Türen nach draußen geschlossen und in die Eingangstür wird ein Rahmen mit dem Ventilator, den Messgeräten und einer luftdichten Plane montiert. Nun wird der Ventilator eingeschaltet, um die Luft aus dem Gebäude nach draußen zu blasen und so einen konstanten Unterdruck von 50 Pascal zu erzeugen. Anhand der Luftmasse die nun vom Ventilator bewegt wird, kann schon auf eine Dichtigkeitsklasse geschlossen werden.

Bild rechts: Aufgebaute Blower-Door Messvorrichtung

(Quelle: www.bionic3.de | bionic3 GmbH, Holger Merkel, Obermühlstraße 7, 76756 Bellheim)

Hier können Sie telefonisch einen Beratungstermin vereinbaren:

Telefon 0621 7900072
Weitere Informationen zu unserer kostenfreien Erstberatung.

    • Sie erreichen uns ...

      Energieeffizientes Bauen,
      Sanieren und Modernisieren


      r-m-p energieberater
      brentanostr. 11
      68199 mannheim

      Impressum | Datenschutz
    •  

      telefon 0621 7900072
      fax 0621 7900074
      eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!